Aktuell  · 15. Juni 2021
Von Büchern und Menschen
Die Historische Bibliothek der Schweizerischen Pharmazie hat soeben ein zweisprachiges (deutsch/französisch) Buch, eine Art Katalog, herausgegeben, das einen Einblick in die Geschichte und den Inhalt unserer Sammlungen gibt.
Actuel · 14. Juni 2021
Des livres et des hommes
La Bibliothèque historique de la pharmacie suisse vient de publier un ouvrage bilingue (allemand/français), une forme de catalogue, qui jette un regard sur l’histoire et le contenu de nos collections.
Actuel · 26. April 2021
Un nouveau livre de la SSHP
La Société suisse d’histoire de la pharmacie vient de publier un ouvrage, le 33e sa « série verte », qui traite de la pharmacie fribourgeoise du Moyen Âge à la fin de l’Ancien Régime. Une seconde partie du livre consiste en un dictionnaire biographique avec des notices de pharmaciens fribourgeois. Trois membres du Conseil de notre Fondation, Ursula Hirter-Trüb, Claudia Zerobin Kleist et François Ledermann, ont joué un rôle dans la publication de cet ouvrage. C’est un plaisir de le présenter ici.
Aktuell  · 26. April 2021
Ein neues Buch der SGGP
Die Schweizerische Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie hat soeben in ihrer "Grünen Reihe" ein Werk veröffentlicht, das sich mit der Freiburger Pharmazie vom Mittelalter bis zum Ende des Ancien Régime beschäftigt. Ein zweiter Teil besteht aus einem biographischen Lexikon mit den Namen von zahlreichen Freiburger Apothekern. Drei Mitglieder unseres Stiftungrats, Ursula Hirter-Trüb, Claudia Zerobin Kleist und François Ledermann, waren an der Herausgabe dieses Buches beteiligt.
Actuel · 14. Januar 2021
Quelques livres anciens à lire
Notre fondation dispose de quelques doublons que nous souhaiterions vendre à des amateurs.
Aktuell  · 14. Januar 2021
Alte Bücher zu verkaufen!
Mit der ständigen Erweiterung unseres Bestandes, insbesondere durch Schenkungen, ist es unausweichlich, dass wir in den Besitz von bereits katalogisierten Werken kommen. Um unsere durch unsere zahlreichen Aktivitäten strapazierten Finanzen unserer Stiftung zu entlasten, möchten wir gerne einige sogenannte Dubletten verkaufen. Neben mehreren neueren Pharmakopöen bieten wir auch einige Handbücher der Pharmakognosie, wie diejenigen von Flückiger und von Tschirch an. Interessiert? Nehmen Sie...
Actuel · 27. November 2020
La Société pharmaceutique allemande a récemment décerné à notre collègue, ami et donateur régulier de notre Bibliothèque, le professeur Dr. Christoph Friedrich, la médaille Carl-Mannich, la plus haute récompense pour les pharmaciens scientifiquement actifs en Allemagne.
Aktuell  · 24. November 2020
Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft hat kürzlich unserem Kollegen, Freund und regelmässigen Gönner der Bibliothek, Professor Dr. Christoph Friedrich, die Carl-Mannich-Medaille, die höchste Auszeichnung für wissenschaftlich tätige Pharmazeuten in Deutschland, verliehen.
Actuel · 02. Juli 2020
Les exlibris de la Bibliothèque historique de la Pharmacie suisse De très nombreux ouvrages du fonds original, ceux qui ont constitué notre collection lors de la création de notre Bibliothèque, portent les exlibris soit d’Alexander Tschirch, soit de l’Institut bernois de pharmacie, soit de la Société suisse de pharmacie, aujourd’hui pharmaSuisse. Ils enrichissent ainsi un aspect bien particulier de la vie pharmaceutique et de son histoire.
Aktuell  · 02. Juli 2020
Viele der Werke der ursprünglichen Sammlung, die bei der Gründung unserer Bibliothek den Fundus bildeten, tragen Exlibris, von Alexander Tschirch, vom Berner Pharmazeutischen Institut oder vom Schweizerischen Apothekerverein, heute pharmaSuisse. Sie bereichern somit einen ganz besonderen Aspekt des pharmazeutischen Lebens und seiner Geschichte und ergänzen die Vielzahl von Bucheigenzeichen von Apothekern.

Mehr anzeigen